Marburger Kunstverein

Sie sind hier: Startseite > Franz Anton Lenze > Architektur und Das Gesetz

Architektur, 2004, Legosteine, 57x57cm.

Eine schwarze quadratische Legosteinplatte dient als Bildträger, auf welchem das farbenfrohe Bildmotiv einer Stadt aufbaut. Kleine quadratische Legosteine werden neben- und übereinander montiert, so dass ein reliefartiges Wandobjekt entsteht. Der Himmel ist aus blauen Legosteinen zusammengesetzt, die den Hintergrund für die Landschaft der Hochhäuser bilden. Die moderne rechteckige Architekturlandschaft in den Farben Pink, Gelb und Rot wächst im ersten und zweiten Drittel des Bildes stufenweise von links nach rechts und fällt im letzten Drittel wieder ab. Als abschließende Schicht streckt sich über das gesamte Motiv der schwarze Schriftzug "Architektur".

Vorschaubild Architektur, 2004, Legosteine, 57x57cm. Der grafische Link verweist auf das Bild in Originalgröße in einem neuen Fenster

Das Gesetz, 2004, Legosteine, 49x61,5cm.

Die reliefartige Struktur des rechteckigen Wandobjektes entsteht durch die Form der Legosteine. Verstärkt wird die dreidimensionale Wirkung durch die Farbigkeit der einzelnen Steine. Während der sehende Rezipient eine Art ornamentale Verzierung wahrnimmt, kann der Nichtsehende das Dargestellte ertasten und somit das scheinbare Ornament entziffern.
Im oberen Bildrand, aus hell- und dunkelroten Legosteinen, steht die Überschrift des Objekts: Alle Menschen sind gleich.
Auf einem weißen Grund wird der Text in der linken Bildhälfte fortgesetzt, dabei sind die Worte der einzelnen Zeilen in warmen Tönen wie Braun, Orange, Rot und Rosa sowie Schwarz umgesetzt:
Auch in Argentinien, Armenien, Bolivien, Bulgarien, Deutschland, Estland, Litauen, Niederlande, Österreich, Russland, Serbien.

Vorschaubild Das Gesetz, 2004, Legosteine, 49x61,5cm. Der grafische Link verweist auf das Bild in Originalgröße in einem neuen Fenster


zurück zur Indexseite von Franz Anton Lenze