Marburger Kunstverein

Sie sind hier: Startseite > Ruth Buck > Soundscape Simulator

Soundscape Simulator, 2002, Flugzeugsperrholz, 270 x 120 cm.

Der Soundscape Simulator ist eine frei schwebende hohle Halbkugel, die aus Sperrholz, das beim Flugzeugbau verwendet wird, zusammengesetzt ist. Sie hat einen Durchmesser von 270 cm und eine Höhe von 120 cm. An der Decke befestigt, hängt das Objekt etwa 110 cm über dem Boden und ist mit einem Soundsystem ausgestattet. Um die abgespielten Klänge hören zu können, muss sich der Besucher unter diese Halbkugel stellen.

Beim Betreten der Halbkugel taucht der Besucher in eine simulierte Klangwelt ein: Er hört das Rauschen der Niagarafälle, die durch seine Anwesenheit verändert wird. Dadurch entstehen ständig neue und einzigartige Klangwelten. Jeder Ort hat eine eigene Geräuschkulisse, zu der sowohl Naturgegebenheiten als auch Menschen durch ihr Handeln beitragen. Diese akustischen Signale und Klänge lassen uns die Orte wiedererkennen.

Vorschaubild 1 des Soundscape Simulators. Der grafische Link verweist auf das Bild in Originalgröße in einem neuen Fenster Vorschaubild 2 des Soundscape Simulators. Der grafische Link verweist auf das Bild in Originalgröße in einem neuen Fenster Vorschaubild 3 des Soundscape Simulators. Der grafische Link verweist auf das Bild in Originalgröße in einem neuen Fenster


zurück zur Indexseite von Ruth Buck